Magazin

Mein Weg zu Triple Perform

Mein Weg zu Triple Perform

Ich bin Georg Kramer, Sportwissenschaftler und Personal Trainer in Hamburg, Gründer und Inhaber des TRAININGSDECK, außerdem Ausbilder für den TRX Suspension Trainer. In dieser Funktion wurde ich Anfang des Jahres zum Instructor Summit nach San Francisco eingeladen.

Die USA gelten in der Fitness-Branche als trendgebend, und so war ich natürlich immer auf der Suche nach Entwicklungen, die es in Deutschland in dieser Ausprägung eventuell noch nicht gibt. Und im Bereich der Nahrungsergänzung wurde ich fündig: neben einer Vielzahl von Keto-Produkten fanden sich erstaunlich viele Collagen-Präparate in den Regalen normaler Supermärkte. Oft als Pulver, aber auch in Form von Riegeln. Sowohl im Fitness-/Lifestyle-Segment für schlanke Muskeln und schmerzfreie Gelenke, als auch im Beauty-Bereich für eine straffe jugendliche Haut.

Meine Recherche brachte die Erklärung für diese Entwicklung: Collagen ist ein Strukturprotein, das viele Körpergewebe elastisch macht. Haut, Knochen und Knorpel werden durch Collagen druckfest und dehnbar. Es ist das im Körper am häufigsten vorkommende Eiweiß. Es erschien mir durchaus logisch, dass eine Substitution von Vorteil sein kann. Die Studienlage spricht diesbezüglich eine deutliche Sprache.

Wichtig ist allerdings die Qualität des Collagens, die Gelatine in Gummibärchen reicht leider nicht aus.

Zurück in Deutschland musste ich die Erfahrung machen, dass hier von einem Collagen-Trend noch nichts zu spüren war. Ich stieß auf einige „nischig“ anmutende Produkte, die eher mit der Herkunft des Collagens warben als mit dessen Qualität oder sportartbezogene Produkte.

Durch einen glücklichen Zufall kam ich dann in Kontakt mit „Triple Perform“ und fand die Schlagworte, die ich gesucht hatte: hydrolysiertes Collagen, drei bioaktive Collagen-Peptide und damit ein breites Wirkungsspektrum und Vitamin C, das eine Grundvoraussetzung und Stimulanz für die Collagensynthese ist. Rein von den Inhaltsstoffen hatte mich Triple Perform da schon überzeugt.

Folgte als nächstes der Geschmackstest. Die Schoko-/Vanille-/Erdbeeraromen diverse Whey-Proteine war ich leid, umso glücklicher war ich über den erfrischenden Grapefruitgeschmack. Triple Perform ist mehr ein Erfrischungsgetränk als „Mahlzeit“. Für mich persönlich, der darum kämpft, genug Wasser zu sich zu nehmen, eine großartige Option, seinen Flüssigkeitshaushalt im Griff zu behalten.

Aus diesem und aus Gründen des Geschmacks löse ich die Tages-Portion in ca. 500 bis 600ml Wasser auf. Viele meiner Klienten mögen es aber geschmacksintensiver und bleiben bei der Empfehlung von 300ml.

Apropos Tages-Portion: die einzelnen Beutel erweisen sich im Alltag als äußerst praktisch. Im Gegensatz zu den „Eimern“ anderer Produkte ist so ein Beutel leicht mitzunehmen, bei mir finden sie sich nahezu überall: im Auto, in meinen Studios, zuhause. Der halbe Liter Wasser ist ja nie das Problem.

Ein weiterer Punkt, den ich als extrem positiv bewerte, ist die gute Verträglichkeit. Offensichtlich fällt es dem Körper leicht, das Kollagen zu verarbeiten und aufzunehmen. Kein Völlegefühl, keine Blähungen, kein unangenehmer Geschmack im Mund.

Weniger Schmerzen, besser trainieren.

Den offensichtlichsten Effekt sehe ich in der Reduktion von Beschwerden, die durch intensive Trainings-Belastungen hervorgerufen werden können: die schmerzende Schulter nach zu vielen Push-Übungen oder das zwickende Knie nach der Laufrunde am Wochenende gehören der Vergangenheit an. Eine Beobachtung, die ich übrigens mit vielen meiner Klienten teile.

Die in Studien beschriebene Zunahme der fettfreien Masse finde ich schwer zu bewerten, da hier viele andere Faktoren eine Rolle spielen: Ernährung, Trainingsintensität und –umfang. Persönlich kann ich sagen, dass ich ziemlich fit durch das Jahr gekommen bin, was aber auch an einem gesteigerten und konstanten Trainingspensum liegen mag. Wozu ich wiederum in der Lage war, da ich beschwerdefrei geblieben bin und keine verletzungsbedingten Trainingspausen einlegen musste.

Alles in allem wird Triple Perform ein Bestandteil meiner trainingsbegleitenden Maßnahmen zur Unterstützung und Regeneration bleiben, ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen.

   


Unser Magazin

FÜR DEINE PERFORMANCE

Magazin

David Storl wird deutscher Hallen-Meister

Triple Perform Markenbotschafter und Profi-Kugelstoßer David Storl hats mal wieder allen gezeigt: Dieser Tage wurde er in Dort...
Triple Perform Markenbotschafter und Profi-Kugelstoßer David Storl hats mal wieder allen gezeigt: Dieser Tage wurde er in Dortmund zum achten Mal deutscher Hallenmeister im Kugelstoßen. David feuerte die Kugel auf 20,83 M...
Artikel lesen
Magazin

Triple Perform im Test: Ein Vollblut-Triathlet berichtet

Sebastian hat ein Lebensmotto: Swim. Bike. Run. Eat. Sleep. Repeat. Der 37-jährige ist Vollblut-Triathlet, Läufer, Mountainbik...
Sebastian hat ein Lebensmotto: Swim. Bike. Run. Eat. Sleep. Repeat. Der 37-jährige ist Vollblut-Triathlet, Läufer, Mountainbiker und Blogger, Technik-Nerd, Kreativ-Kopf, Kaffee-Liebhaber, Hobby-Fotograf, Familienmensch un...
Artikel lesen
Magazin

Kölner Liste® - unser Engagement für sauberen Sport

Unser Produkt Triple Perform steht auf der Kölner Liste® für Produkte mit minimiertem Doping-Risiko. Es wurde auf ausgewählte...
Unser Produkt Triple Perform steht auf der Kölner Liste® für Produkte mit minimiertem Doping-Risiko. Es wurde auf ausgewählte Dopingsubstanzen getestet – ohne Beanstandung. Die Kölner Liste® ist eine Initiative zur Dopin...
Artikel lesen
Magazin

Mein Weg zu Triple Perform

Ich bin Georg Kramer, Sportwissenschaftler und Personal Trainer in Hamburg, Gründer und Inhaber des TRAININGSDECK, außerdem Au...
Ich bin Georg Kramer, Sportwissenschaftler und Personal Trainer in Hamburg, Gründer und Inhaber des TRAININGSDECK, außerdem Ausbilder für den TRX Suspension Trainer. In dieser Funktion wurde ich Anfang des Jahres zum Inst...
Artikel lesen
Magazin

Laufen! Laufen! Laufen!

Und das ewig. Auf dem Laufband. Um den See. Durch den Park. Hauptsache lange und weit. So oder so ähnlich sehen wohl die Vorst...
Und das ewig. Auf dem Laufband. Um den See. Durch den Park. Hauptsache lange und weit. So oder so ähnlich sehen wohl die Vorstellungen der meisten Leute aus, wenn es um das Thema „Ausdauer“ und „Ausdauer-Training“ geht. V...
Artikel lesen
Magazin

Mit Deload gegen den Overload

Keine Lust aufs Training? Die Leistungen stagnieren? Der Körper fühlt sich irgendwie schwergängig an? Gelenke, Bänder und Sehn...
Keine Lust aufs Training? Die Leistungen stagnieren? Der Körper fühlt sich irgendwie schwergängig an? Gelenke, Bänder und Sehnen schmerzen? Und müde ist man irgendwie auch den ganzen Tag? Das schreit geradezu danach, mal ...
Artikel lesen
Magazin

TRIPLE PERFORM Twilight Trail - die Premiere!

Dank aller möglichen Beschränkungen und Vorkehrungen zur Vermeidung von Kontakten und Übertragungen, konnte der „TRIPLE PERFOR...
Dank aller möglichen Beschränkungen und Vorkehrungen zur Vermeidung von Kontakten und Übertragungen, konnte der „TRIPLE PERFORM Twilight Trail“  im Rahmen des GELITA Trail Marathon in Heidelberg am Samstag, 03.10.2020 sta...
Artikel lesen
Magazin

100km durch die Wüste - ein echtes Abenteuer!

Achtung Gänsehautgefahr - ein Bericht aus der Ich-Perspektive der Läuferin Andrea Löw: Ich hatte mir vorgenommen, einfach die ...
Achtung Gänsehautgefahr - ein Bericht aus der Ich-Perspektive der Läuferin Andrea Löw: Ich hatte mir vorgenommen, einfach die ganze Zeit glücklich und dankbar dafür zu sein, dass ich in diesem unguten Jahr 2020 wider Erwa...
Artikel lesen
Magazin

Iss mehr, als Du verbrauchst!

Das Thema „Ernährungsplan zum Muskelaufbau“ könnte mit nur einem Leitsatz abgehandelt sein: Iss mehr, als Du verbrauchst! Wenn...
Das Thema „Ernährungsplan zum Muskelaufbau“ könnte mit nur einem Leitsatz abgehandelt sein: Iss mehr, als Du verbrauchst! Wenn der richtige Trainingsreiz dazukommt, werden die Muskeln wachsen. Doch dieser Leitsatz wirft g...
Artikel lesen
Magazin

Hochintensiv zu mehr Kraft und Masse.

Nur wenig Zeit zum Training, trotzdem dicke Muskeln aufbauen? Eine zeiteffiziente Methode wäre jetzt gut. Die gute Nachricht: ...
Nur wenig Zeit zum Training, trotzdem dicke Muskeln aufbauen? Eine zeiteffiziente Methode wäre jetzt gut. Die gute Nachricht: es gibt sie. Die weniger gute: sie tut weh. Die Rede ist vom HIT Training, dem sogenannten High...
Artikel lesen
Magazin

Das perfekte Training für deine persönlichen Ziele

Unnachgiebig stehen sich die Parteien gegenüber. Die Fronten sind verhärtet, wenn es um die Frage geht: welches ist das beste ...
Unnachgiebig stehen sich die Parteien gegenüber. Die Fronten sind verhärtet, wenn es um die Frage geht: welches ist das beste Training? Jede Fraktion nimmt für sich in Anspruch, ihre Körper auf die einzig wahre Art und We...
Artikel lesen
Magazin

Collagen hält uns in Form

„Iss Gummibärchen, die sind gut für die Gelenke.“ Wahrscheinlich gilt dieser Satz in manchen Fitnessstudios noch heute als Geh...
„Iss Gummibärchen, die sind gut für die Gelenke.“ Wahrscheinlich gilt dieser Satz in manchen Fitnessstudios noch heute als Geheimtipp bei schmerzenden Knien oder Schultern. Die Logik, nach der die Gelatine in dem Naschzeu...
Artikel lesen
Magazin

Triple Perform – Dein Collagen für Deinen Sport

Verschiedene Sportarten stellen unterschiedliche Anforderungen, mal erfordern sie eine höhere Ausdauerleistungsfähigkeit, mal ...
Verschiedene Sportarten stellen unterschiedliche Anforderungen, mal erfordern sie eine höhere Ausdauerleistungsfähigkeit, mal mehr Kraft, mal eine Geschmeidigkeit, dann wieder Bewegungskontrolle oder im besten Fall eine M...
Artikel lesen
Magazin

Verletzungen: die schmerzhafte Seite des Sports

Sport ist gesund! Sport tut gut! Sport macht Spaß! Die Evolution hat uns mit einem Körper ausgestattet, der belastet werden mö...
Sport ist gesund! Sport tut gut! Sport macht Spaß! Die Evolution hat uns mit einem Körper ausgestattet, der belastet werden möchte. Verwehren wir ihm diese Reize, kann er unter anderem mit Übergewicht, Diabetes, Bluthochd...
Artikel lesen
Magazin

Die Kraft der Regeneration

Im Bereich des Trainings gibt es viele Missverständnisse. Eines davon ist zum Beispiel die ausschließliche Konzentration auf d...
Im Bereich des Trainings gibt es viele Missverständnisse. Eines davon ist zum Beispiel die ausschließliche Konzentration auf die Belastung während einer Trainingseinheit. Trainingsmethodik, Trainingsarten und Übungszusamm...
Artikel lesen
Magazin

Functional Training macht Dich besser!

Functional Food? Functional Shirt? Functional Training? „Functional“ scheint ziemlich angesagt zu sein. Doch was bedeutet es g...
Functional Food? Functional Shirt? Functional Training? „Functional“ scheint ziemlich angesagt zu sein. Doch was bedeutet es genau? Funktionelles Essen gibt uns Energie, unterstützt das Wachstum und die Erneuerungsprozess...
Artikel lesen
Unsere FAQ
Häufige Fragen
Nein. Triple Perform ist ein allergenfreies Nahrungsergänzungsmittel ohne Nebenwirkungen. Es handelt sich nicht um ein Arzneimittel.
Für die besten persönlichen Erfolge solltest du Triple Perform konsequent über einen Zeitraum von mindestens zwei bis drei Monaten einnehmen. Das Pulver wurde aber speziell dafür entwickelt weiterhin täglich und dauerhaft eingenommen zu werden, wenn du Leistungssport auf hohem Niveau betreibst.
Triple Perform kann zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Integriere es am besten in deine tägliche Routine. Nach dem Workout tut der erfrischende Grapefruit-Geschmack natürlich besonders gut.
Alle FAQ Lesen